Fuxenstunde

Von 13.12.2017 19:00 bis 13.12.2017 21:00 In Kalender speichern

Ort: Hochschule der Medien - Siebdruck Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, Deutschland

Veröffentlicht von Andreas Jakob

Kategorien: Mitglieder-Veranstaltungen

Bewertung:

„Füxe/Füchse“ sind die neuen Mitglieder einer Verbindung, die sich während der „Fuxenzeit“ zwei Semester lang das Verbindungsleben ansehen, bevor sie sich für oder gegen eine weitere Mitgliedschaft entscheiden. Der hauptsächliche Unterschied von einer Verbindung zu einem Verein ist, dass Verbindungen – auch die Grafia – den Anspruch haben, ein „Lebensbund“ zu sein. Wer sich für eine Verbindung entscheidet, geht damit quasi einen Generationenvertrag ein, in dem man sich dazu verpflichtet, die Verbindung ein Leben lang zu unterstützen – sei es durch persönlichen Einsatz, oder „nur“ durch Beitragszahlung – und damit den Fortbestand der Verbindung zu unterstützen.

Eine solche Entscheidung – drum prüfe, wer sich ewig bindet – sollte nicht voreilig und nicht uniformiert getroffen werden. Deswegen finden in der Fuxenzeit  mehrmals „Fuxenstunden“ statt, die grundsätzliches Wissen über die eigene Verbindung, über die verschiedenen Richtungen der sonstigen Verbindungswelt, den eigenen Hochschulort etc. vermitteln sollen. Die Fuxenzeit dient auch dazu, die anderen Aktiven, sowie Alte Damen und Herren, näher kennen zu lernen, um nach der Fuxenzeit entscheiden zu können, ob man wirklich „mit diesen Leuten“ ein Leben lang „in Verbindung stehen“ will.


2017-12-13 19:00:00
2017-12-13 21:00:00